JSG: U19 wird nächste Saison wieder in der Bezirksliga spielen – U15 Dienstag im Kreispokalfinale

0
0
0
s2sdefault

Das war es wohl für unsere U19 in der Landesliga: Nach der 0:4-Heimniederlage gegen GW Brockdorf liegen die Chancen für den Klassenerhalt nur noch im theoretischen Bereich. Unsere U15 bereitet sich nach dem 2:2-Unentschieden gegen den JFV Haselünne auf das Kreispokalfinale Emsland-Süd am Dienstag (15.05.) in Bawinkel vor.

U19:

Als krasser Außenseiter in die Landesliga-Saison gestartet mit fast ausschließlich A-Jugendspielern, die aus den drei JSG-Vereinen der Gemeinde Emsbüren stammen, war es schon eine tolle Leistung, dass unsere JSG-U19 mit immer wieder überraschenden Punktgewinnen aufwarten konnte und somit das Rennen im Abstiegskampf so lange offen hielt. Seit Samstag dürfte mit der 0:4-Heimniederlage gegen Grün-Weiß Brockdorf der Klassenerhalt jedoch nicht mehr zu schaffen sein.

Unsere Elf, die aufgrund des verhinderten Trainers Rüdiger Grüner an diesem Tag von Co-Trainer Dieter Weeme gecoacht wurde, konnte in der ersten Halbzeit sogar noch gut dagegen halten und hatte insbesondere nach Standardsituationen durchaus auch Einschussgelegenheiten.

Nach dem 0:1-Halbzeitstand war dann jedoch die zweite Halbzeit für die aus dem Stadtgebiet von Lohne bei Vechta stammenden Gäste eine klare Angelegenheit, am Ende hieß es 0:4.

Für unsere U19 heißt es nun drei Spieltage vor dem Saisonende sich gut aus der Landesliga zu verabschieden. Nach den beiden Spielen zunächst beim JFV Norden und zuhause gegen den VfL Oldenburg (aktuelle Tabellenerste bzw. –zweite), dürfte es im abschließenden Spiel beim punktgleichen TV Jahn Delmenhorst am 09.06. voraussichtlich noch um das Endspiel um den vorletzten Platz der Landesliga gehen.

Auch wenn diese Spiele noch gespielt werden müssen, lässt sich bereits jetzt feststellen, dass unsere Jungs und das Trainerteam eine tolle Landesliga-Saison mit überraschenden Auswärtssiegen (in Brockdorf, Friesoythe, Papenburg und Oythe) und packenden Derbys z. B. gegen Schüttorf und Laxten gespielt haben.

 

U17:

Ein spielfreies Wochenende hatte unsere B1, die am übernächsten Wochenende bei der JSG Haren/Emmeln die noch letzten fehlenden Punkte für den sicheren Klassenerhalt in der Bezirksliga sammeln kann.

 

U15:

Beim Spitzenspiel der Kreisliga kam unsere U15 gegen den JFV Haselünne leider nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Angepeilt wurde eigentlich ein Sieg gegen die großgewachsenen und körperlich robusten Gäste.

Diese gingen durch ein trotz Abseitsstellung gegebenes Tor in Führung, welche Pascal Katzy direkt nach der Pause egalisieren konnte. Die erneute Gästeführung nach einem Freistoß glich Simon Seltier erneut fast postwendend aus. Leider konnten danach noch zwei gute Torgelegenheiten von unserer U15 nicht mehr für einen absolut verdient gewesenen Heimsieg genutzt werden.

Dennoch eine erneut sehr gute Partie unserer C1, die durch sehenswertes und sicheres Kombinationsspiel auffiel. Unsere U15 ist somit weiterhin Tabellenführer, die Gäste haben jedoch noch zwei Spiele weniger absolviert.

Am Dienstag (15.05.) spielt unsere U15 um 18.30 Uhr in Bawinkel beim Tabellenführer der 1. Kreisklasse ihr Kreispokalendspiel Emsland-Süd. Unsere Jungs sind dabei Titelverteidiger und hoffen ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden. Im Halbfinale hatte die Mannschaft von Trainer Heiner Feldmann in einem hervorragenden Spiel bei der JSG Altenlingen/Holthausen mit 4:0 gewonnen. Die Mannschaft würde sich über Zuschauerunterstützung aus den drei JSG-Vereinen bei diesem Saisonhighlight sehr freuen!

Mit folgenden Spielen geht es für unsere drei leistungsorientiert spielenden JSG-Teams weiter:

Team

Datum

Uhrzeit

Spiel

U19:

Sa., 26.05.

16.00

JFV Norden – JSG U19

U17:

Fr., 25.05.

19.00

JSG Emmeln/Haren – JSG U17 (in Emmeln)

U15:

Di, 15.05.

18.30

JSG Bawinkel/Clusorth – JSG U15 (in Bawinkel, Kreispokalendspiel)

 

Bericht: Heiner Feldmann