0
0
0
s2sdefault

Beste Stimmung auf der vollbesetzten Tribüne der Emsbürener Sporthalle sowie hochklassiger, fairer und spannender Budenzauber-Fußball auf dem Parkett: Das traditionelle Heinz-Schröder-Gedächtnisturnier der B-Jugendlichen hätte am Sonntag kaum besser laufen können. Am Ende ging die U16 des erstmals teilnehmenden FC Schalke 04 knapp vor dem FC Emmen und dem JLZ Emsland als Turniersieger durch das Ziel!

Es war mal wieder hochgradig spannend! Eine große Leistungsdichte sorgte dafür, dass es keiner Mannschaft gelang am Ende eine „weiße Weste“ zu behalten, jedes Team musste zumindest einmal im Turnierverlauf auch eine Niederlage einstecken.

So traf es den stark aufspielenden FC Emmen gegen den FC Schalke und das mit einer gemischten U17/U16-Mannschaft antretende JLZ Emsland gegen den FC Emmen. Den FC Schalke 04 hingegen erwischte es ausgerechnet beim stimmungsvollen Revierderby gegen die SG Wattenscheid 09 (2:3). So war es bei diesem im Modus „Jeder gegen jeden“ ausgetragenem Turnier bis fast zur letzten Minute spannend.

Durch einen 3:0-Erfolg im abschließenden Turnierspiel gewann am Ende die FC Schalke 04 U16 gegen das JLZ Emsland aufgrund einer um drei Treffer besseren Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen FC Emmen. Dritter wurde mit drei Punkten weniger das JLZ Emsland. Die Ergebnisse und Tabellen vom Turnier sind hier zu finden: https://www.fupa.net/liga/heinz-schroeder-gedaechtnisturnier/turnier_spielplan

VXd03r0JoXMvQn482MBWDXuSRO4Py1MJM3zRotJS

Den Wanderpokal des Landkreises Emsland überreichte an die Turniersieger von der  "Knappenschmiede"  der Emsbürener Kreistagsabgeordnete Markus Silies für den verhinderten Schirmherren Landrat Marc-André Burgdorf.

aZf7pDhASZaVQ6J1gQ67GMgDxwPLTA5MmLkxGpQA

Die Turniersieger des FC Schalke 04 mit Trainer Willi Landgraf (fünfter von links) und allen Ehrengästen.

Sehenswerten Jugendfußball spielten weiter auch die SG Wattenscheid 09, die U16 des VfL Osnabrück, der BSV Kickers Emden und die JSG Emsbüren/Leschede/Listrup auf den weiteren Plätzen.

Die gastgebende JSG-U17 schlug sich bis auf die 0:8-Niederlage gegen Schalke sehr gut und konnte ansonsten in jedem Spiel mithalten. Gegen das JLZ Emsland und den FC Emmen ging die Mannschaft von Trainer Bobby Schüring sogar jeweils mit 1:0 in Führung. Bei einer besseren Chancenauswertung wäre bei den Niederlagen gegen Emden und Wattenscheid jeweils eine 2:0 oder gar 3:0-Führung und somit ein anderer Verlauf drin gewesen. Immerhin erreichte unser Team beim 2:2 gegen den VfL Osnabrück nach Treffern von Pascal Katzy und Daniello Jänsch einen verdienten Punkt und ging somit auch in diesem Jahr nicht leer aus!

Für die Zuschauer war es eine tolle Sache, dem sehr sympathisch auftretendem Bundesliga-Nachwuchs von Schalke 04, aber auch den weiteren hochklassigen Mannschaften mit ihrem ballsicheren sowie taktisch und technisch sehr ansprechenden Spiel zuzuschauen.

Als Torschützenkönige wurden nach dem Turnier mit jeweils fünf Treffern Ihan Copcu und Mahmut Khan von der SG Wattenscheid sowie Eren Özat und Anes Dziho vom FC Schalke 04 ausgezeichnet.

Von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften wurden als bester Torwart des Turniers Henning Feldmann von der JSG Emsbüren/Leschede/Listrup gewählt.

Auch die Wahl des besten Spielers fiel eindeutig aus: Mit Nigel Teterissa vom FC Emmen zeigte es der kleinste Spieler des Turniers, dass er womöglich ein ganz Großer werden kann. Es war ein Erlebnis ihm zuzuschauen.

DSC 0233 1

Von links: Henning Feldmann (JSG Emsbüren, bester Torwart des Turniers) Ihan Copcu und Mahmut Khan (SG Wattenscheid) sowie Eren Özat und Anes Dziho (FC Schalke 04, alle Torschützenkönige) und Nigel Teterissa (FC Emmen, bester Spieler des Turniers)

Viel Anerkennung gab es wieder für die Organisation durch den veranstaltenden SV Concordia Emsbüren. Das angebotene Mittagessen für alle teilnehmenden Teams und die sehr guten Schiedsrichter Jan Krummen und Daniel Rohoff kam wieder bestens an, ebenso die Concordia-Cafeteria. Vielen Dank an die zahlreichen Helfer des Turniers!

Wir freuen uns schon auf die Neuauflage im Jahr 2021!

Hier noch weitere Bilder vom Turnier:

DSC 0108 1

DSC 0118 1

DSC 0129 1

DSC 0133 1

DSC 0137 1

DSC 0143 1

DSC 0145 1

DSC 0168 1

DSC 0175 1

DSC 0179 1

DSC 0192 1

cNyVbNZAxO1oBGUP0OlsNqwQiSERTsTw4lB9orgD

uIzQ3e44CZkHIyf9cziU77Zd4Md2KDfDp0bAK07b

IcKypKkzMdoV4WyfO1Ese5pGwqF3K5f6EWeKh1Lw

#12dRqffQwkrRaMmYzi3nVOja3VffYXWHPuj1vPXy

HLs64eYBoth6TUWtEVMV6DOuQ1fIsBYQZgBZwMRX

 

Einen weiteren Bericht vom Turnier auf Fupa gibt es hier: https://www.fupa.net/berichte/bsv-kickers-emden-pokal-fuer-die-knappenschmiede-2603925.html

Weitere sehenswerte Fotos gibt es hier zu sehen: https://www.fupa.net/galerie/heinz-schroeder-gedaechtnisturnier-19-20-346642/foto1.html

 

Text: Heiner Feldmann

Fotos:  Werner Scholz (Fupa), Volker Haking und Heiner Feldmann

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.