Fünf Concorden beim Jugendleistungszentrum Emsland!

0
0
0
s2sdefault

Gleich vier Concordia-Spieler/-innen werden zur neuen Saison 2018/2019 zum Jugendleistungszentrum Emsland (JLZ) nach Meppen wechseln! Der Jugendvorstand des SV Concordia Emsbüren freut sich darüber sehr und sieht es als Anerkennung der guten Concordia- und JSG-Jugendarbeit, dass somit nun insgesamt fünf Concorden eine sehr anspruchsvolle fußballerische Ausbildung in der "Jugendspielgemeinschaft des Emslandes" erhalten werden.

Bereits seit zwei Jahren spielt Jan-Hendrik Lüken im JLZ, häufig auf der linken Außenbahn. Hier konnte er in der vergangenen Saison in der höchsten C-Jugendliga, der Regionalliga Nord, gegen Bundesliga-Nachwuchsmannschaften wie den Hamburger SV, Werder Bremen, Hannover 96 oder den VfL Wolfsburg spielen. Die U15 schaffte in dieser starken Spielklasse den Klassenerhalt! In der neuen Saison wird Jan-Hendrik in der neugegründeten U16 des JLZ spielen, die in der Bezirksliga auch gegen unsere JSG-U17 antreten wird.

Nach einer weiteren tollen Saion für unsere JSG U17 in der Bezirksliga ist dem JLZ Emsland die Torgefährlichkeit von Nico Seltier nicht verborgen geblieben. Nico wird zur neuen Saison zur U17 des JLZ wechseln, welche in der zweithöchsten B-Jugend-Liga - der Regionalliga Nord - sich u. a. mit den U16-Teams der Bundesligisten Werder Bremen, VfL Wolfsburg oder des Hamburger SV messen wird. Aber auch die Weser-Ems-Derbys gegen den VfL Osnabrück oder den JFV Nordwest (Oldenburg) versprechen Spannung.

Zwei technisch hervorragende Spieler sind Malte und Lasse Zumdick, die bis zur E-Jugend bei Concordia aktiv waren, die letzten beiden Saisons dann bei Eintracht Rheine spielten. Beide wechseln nun in die neugegründete U14 des JLZ Emsland. Mit der Gründung der neuen Mannschaften U16 und U14 für die jeweils jüngeren B- bzw. C-Jugendjahrgänge erhofft das JLZ Emsland in Kürze als vom DFB anerkanntes Jugendleistungszentrum zertifiziert zu werden.

DSC 0038 1

Sie spielen in der nächsten Saison beim JLZ Emsland (von links): Jan-Hendrik Lüken, Malte Zumdick, Lasse Zumdick und Nico Seltier. In der Mitte unser Jugendwart für die jüngeren Junioren Stefan Jürgens.

Mit Joe Klöpper, der bis zur D-Jugend bei Concordia spielte, ist ein Emsbürener Spieler in der kommenden Saison sogar in der B-Jugend-Bundesliga dabei: Joe wechselt von der U16 nun in die U17 von Preußen Münster.

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, wann aus unserer sehr erfolgreichen Juniorinnen-Fußball-Abteilung ein Mädchen im JLZ Emsland zum Einsatz kommen wird. Nun ist es Thea Farwick, die als Torhüterin in dieser Saison sowohl mit unseren D-Mädchen (4. Platz bei den Niedersachsenmeisterschaften VGH-Girls-Cup), der Kreisauswahl (Berzirksmeister), als auch der Niedersachsenauswahl (Norddeutsche Fußball- und Futsal-Meisterschaft) tolle Erfolge erzielte. Hinzu kommen noch mehrere Erfolge mit ihrer Schulmannschaft. Thea wird weiterhin bei den D-Mädchen von Concordia-Emsbüren spielen, zusätzlich aber auch bei den C-Mädchen des JLZ über ein Zweitspielrecht zum Einsatz kommen und dort auch trainieren.

DSC 0007 1

Thea Farwick mit unserem Jugendwart für die Juniorinnen Volker Haking.

Bereits seit mehreren Jahren ist der SV Concordia Emsbüren Partnerverein und Unterstützer des Jugendleistungszentrums Emsland. Tolle Sache, dass unser Verein nun so stark in Meppen vertreten ist! Wir wünschen Jan-Hendrik, Nico, Malte, Lasse, und Thea in Meppen, aber auch Joe in Münster viel Spaß und Erfolg in ihren neuen Mannschaften!

Bericht und Fotos: Heiner Feldmann