Wahnsinn! Vierter Platz für Concordia's D-Mädchen beim VGH Girls-Cup in Barsinghausen!

0
0
0
s2sdefault

 

Was für ein schöner Erfolg für die D-Mädchen von Concordia Emsbüren in der Endrunde des VGH Girls-Cup am letzten Samstag in Barsinghausen! Von den ursprünglich 360 gestarteten Mannschaften konnten unsere Mädels überraschend, aber verdient den vierten Platz belegen!

Die Mannschaft der Trainer Volker Haking, Peter Leveling, Franz Stein und Susanne Beck zeigte bereits in der Vorrunde für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim was in ihr steckt und qualifizierte sich souverän für die Endrunde. Diese wurde nun am 16.06. beim NFV in Barsinghausen ausgetragen. Hier waren die 16 Vorrunden-Sieger-Mannschaften am Start.

In der Gruppe A konnte sich unsere Mannschaft mit drei Siegen gegen den TV Jahn Schneverdingen (2:0), den FC Eintracht Northeim (2:0) und den TSV Okel (1:0) ohne Gegentor klar durchsetzen und sich für das Viertelfinale qualifizieren.

Hier trafen unsere D-Mädchen auf die JSG Deister United. In einem spannenden Spiel zeigten die Mädels wieder tollen Jugendfußball und konnten sich knapp aber verdient mit 3:2 durchsetzen. Halbfinale!

Hier wartete ein großer Name im Frauenfußball auf unser Team, nämlich die Zweitliga-Nachwuchsspielerinnen vom BV Cloppenburg. Doch nun hatten  unsere Mädels aber leider wohl ihr Pulver verschossen und wirkten etwas platt, so dass der BVC am Ende mit 2:0 gewinnen konnte. Im anschließenden Achtmeterschießen gegen den JFC Kaspel hatten die Concordia-D-Mädchen dann mit 1:2 das Nachsehen, so dass aber ein fantastischer vierter Platz bei der offiziellen D-Mädchen-Niedersachsenmeisterschaft erreicht wurde. Und das auch noch mit Spielerinnen ganz überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang! Weitere Informationen zum VGH-Girls-Cup gibt es hier: https://www.vgh-girls-cup.de/pressemitteilungen-ergebnisse.html

08 IMG 20180616 WA0010

Ein dicker herzlicher Glückwunsch an die Concordia-D-Juniorinnen mit ihren Trainern Volker Haking (rechts) und Franz Stein (links), es fehlen Susanne Beck und Peter Leveling!

Die Gewinnerinnen beim VGH-Cup waren im Übrigen die Mädels vom 1. FC Ohmstede, die das Endspiel gegen den BV Cloppenburg mit 4:2 gewannen.

Auf der Busfahrt zurück ins Emsland gab es bei unserer Mannschaft eine tolle Stimmung. Die D-Mädels nahmen in dieser Saison am Spielbetrieb bei den Junioren teil und spielten hier als D3 von Concordia Emsbüren ebenfalls eine tolle Saison.

Gleich fünf Concordia-Spielerinnen konnten mit der Emsland-Auswahl im Winter die Hallen-Bezirksmeisterschaft Weser Ems gewinnen. Torhüterin Thea Farwick spielt zudem in der Niedersachsen-Auswahl und wurde hier sowohl in der Halle, als auch vor zwei Wochen auf dem grünen Rasen norddeutsche Meisterin und ließ hier mit ihrer Mannschaft die Landesverbände aus Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein hinter sich. Tolle Erfolge, Gratulation an alle D-Mädchen!!! Ein Bericht und ein Mannschaftsfoto von den Norddeutschen Meisterschaften mit Thea Farwick gibt es hier: https://www.nfv.de/aktuelles/detail/torhungrige-u-12-maedels-sind-nordmeister/

Abschließend noch weitere Fotos von einem erlebnisreichen und erfolgreichen Tag in Barsinghausen:

01 IMG 20180621 WA0008

02 IMG 20180621 WA0007

04 IMG 20180621 WA0005

05 IMG 20180621 WA0004

07 IMG 20180621 WA0002

... mit Nationalspielerin Joelle Wedemeyer vom VfL Wolfburg!

Text: Heiner Feldmann

Fotos: Mechtild Haking