JLZ Emsland gewinnt wieder A-Junioren-Hallenturnier!

0
0
0
s2sdefault

Direkt hintereinander finden diesmal die beiden Sahnestückchen innerhalb unserer Stadtwerke Schüttorf-Emsbüren-Junioren-Hallenturniere, das A-Junioren- und das Heinz-Schröder-Gedächtnisturnier der B-Junioren, statt. Gestern siegte beim A-Turnier erneut das bärenstarke Jugendleistungszentrum Emsland aus der Regionalliga.

 

Die Jungs aus dem JLZ in Meppen absolvierten ihre Spiele weit überwiegend sehr souverän und ließen eigentlich sehr früh erkennen, dass scheinbar nur sie als Sieger des Turniers infrage kamen. Jedoch agierten die beiden Verfolger Kickers Emden und Schüttorf 09 aus der Landesliga beinahe genauso erfolgreich, sodass der Pokalgewinn bis zum Schluss offen war.

Kickers Emden rang dem scheinbar unschlagbaren JLZ im letzten Spiel des Turniers ein 1:1-Unentschieden ab und zeigte auch hier ihre Klasse. Nur ein hoher Sieg hätte den Emdener Jungs zum Gewinn des Wanderpokals gereicht. Es blieb also bis zum Schluss spannend.

Unsere JSG Emsbüren/Leschede/Listrup (Landesliga) hatte in diesem Jahr leider nichts zu melden. Auch die Klasse der restlichen Landesligisten war zu überlegen. So landete das Grüner-Team leider nur auf dem letzten Platz. In der Landesliga muss die JSG bis zum Sommer draußen auf dem Feld beweisen, was in ihr steckt. Das ist wichtiger. Der Klassenerhalt wird schwierig genug.

 

DSC_0080_1 (Andere).jpg

Gewinner JLZ Emsland mit Wanderpokal und Trainer Damir Bujan.

 

DSC_0055_1a (Andere).jpg

Jannik Bruns von Kickers Emden wurde Torschützenkönig des Turniers! Rechts Turnierleiter Volker Haking.

DSC_0053_1a (Andere).jpg

Tom Spieker von Olympia Laxten wurde zum besten Torhüter des Turniers gewählt!

 

Zum besten Spieler des Turniers wählten die beteiligten Trainer Nils Bussmann von Vorwärts Wettringen (nicht im Bild).

 

Kapitän Sven Goldschmidt vom JLZ Emsland präsentiert sich zwischen Volker Haking und Mitorganisator Heiner Feldmann stolz mit dem gerade überreichten Wanderpokal!

 

Im ersten Spiel des Turniers hatte unsere JSG (in Gelb-Schwarz) gegen den späteren Turniergewinner JLZ Emsland keine Chance. Dieser Schuss führte zum ersten Tor des Turniers. Ansonsten blieb unseren Jungs nur die Chance durch gutes Abwehrverhalten zu glänzen (unten).

 

DSC_0050_1a (Andere).jpg

Schiedsrichter Tobias Dankert (links) wurde wegen 10maliger Teilnahme am Turnier besonders geehrt. Er und Kollege Max Nie-Hoegen pfiffen, wie gehabt, ganz souverän!

 

Alle Ergebnisse:

Ergebnisse (Andere).JPG

 

 

Die Endtabelle:

Tabelle (Andere).JPG

 

Bericht: Hubert Silies

Fotos: Dieter Sterthaus + Hubert Silies