Andreas Lohle bei „20 Jahre Projekt Ehrenamt“ des DFB in Stuttgart auf dem Podium!

0
0
0
s2sdefault

Das war eine ganz besondere Ehre für ihn, aber auch für unseren Verein: Unser ehemaliger Vereinsvorsitzender Andreas Lohle wurde aus Anlass der 20-Jahrfeier „Projekt Ehrenamt“ des DFB nach Stuttgart eingeladen und als einer der ersten 1997 im „Club 100“ des DFB sogar zum Podiumsgespräch auf die Bühne gebeten.

Und alle hörten zu, viele ehemalige Nationalspieler, wie etwa Thomas Hitzelberger, Guido Buchwald oder Karl-Heinz Förster, die Bosse des DFB und der Landesverbände sowie viele weitere Gäste (insgesamt ca. 350) aus der ganzen Bundesrepublik.

„Ich habe dabei deutlich gemacht, dass ich mich damals wie heute mit der Ehrung immer stellvertretend für alle anderen ehrenamtlichen Mitarbeiter im Verein sehe, um somit 'die Ehre' an alle Ehrenamtler im Verein weiterzugeben. Darüber hinaus sehe ich mich als Multiplikator für das Ehrenamt auch als Ehrenamtsbeauftragter im Verein, der bemüht ist, das entsprechend an der Basis, an alle über 100 ehrenamtlichen Mitarbeiter, gleich an welcher Stelle sie auch für uns tätig sind, zu vermitteln.“ So kommentierte Andreas seinen Auftritt, für den er z.B. vom Präsidenten des Norddeutschen Fußballverbandes, Eugen Gehlenborg, oder auch vom Vorsitzenden des NFV, Karl Rothmund, ausdrücklich gelobt wurde.

Andreas war darüber hinaus mit seiner Frau Doris auch noch zum Länderspiel Deutschland – Norwegen eingeladen und bekam dort, wie bekannt, einiges geboten. Auf dem Internetportal des DFB ist Andreas, zusammen mit zwei weiteren Club 100-Mitgliedern, eigens vorgestellt und gewürdigt, und damit auch unser Verein:

 

Lohle (Andere).JPG

 

Den kompletten Artikel kann man im Portal nachlesen unter https://www.dfb.de/ehrenamt/news-detail/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=171872&cHash=45a7e09094dcc0b93b823efc91a73430

 

 DSCN0980 (Andere).JPG

Andreas Lohle auf dem Podium in Stuttgart!

 

Bericht: Hubert Silies

Internetauszug und Foto: DFB