Frauen: Twente Enschede – SV Meppen 4:0

0
0
0
s2smodern

Zu einem interessanten Testspiel zwischen dem Tabellenzweiten (2016/2017) der ersten niederländischen Frauenliga, Twente Enschede, und unserem emsländischen Vertreter aus der 2. Bundesliga, SV Meppen, kam es in unserem Concordia-Park. Das Spiel endete 4:0 für die Niederländerinnen.

Die Damen des SV Meppen waren dabei keinesfalls um vier Tore schlechter als der klare Favorit aus Holland. Sie hielten überwiegend gut mit und zeigten –ebenso wie die Niederländerinnen- Fußball auf hohem Niveau.

 

DSC_0800a (Andere).jpgDSC_0814a (Andere).jpgDSC_0810a (Andere).jpg

Unsere Mini-Mädchen (das einzige "reine" Mini-Mädchen-Team im Emsland) und unsere F-Mädchen liefen mit beiden Frauenmannschaften auf! Vielen Dank auch an die sehr engagierten Trainer und Betreuerinnen! (Fotos: Markus Lohle)

 

IMG_4326 (Andere).JPG

Da war die Niederländerin (rotes Trikot) von Meppens Nr. 10 ausgetrickst.

 

Auffällig war lediglich, dass die Holländerinnen auf einigen Positionen einige technisch hoch versierte Könnerinnen in ihren Reihen hatten, die teilweise maßgeblich an den Toren beteiligt waren. Der SV Meppen tat sich beim Toreschießen wesentlich schwerer, hatte aber durchaus ein paar gute Möglichkeiten.

 

IMG_4339 (Andere).JPG

Dynamisch geht es für Twente nach vorne.

 

Twente war  im Vollenden ein Stück weit abgezockter und gewann deshalb verdient, wenn auch zu hoch. Das Spiel wurde über 90 Minuten in Dritteln mit jeweiligen Pausen absolviert. In den einzelnen Dritteln wurden auf beiden Seiten weitere Spielerinnen aus den Kadern eingewechselt, sodass alle vorgesehenen Akteurinnen zum Einsatz kamen.

 

IMG_4331 (Andere).JPG

Das 1:0 für Twente durch Cheyenne van den Goorbergh mit einen schönen Heber über Meppens Torhüterin hinweg.

 

Zwei gute Torchancen für den SV Meppen:

IMG_4367 (Andere).JPG

IMG_4383 (Andere).JPG

 

Aufgrund der guten Leistungen beider Teams hatte sich der Besuch von knapp über 300 Zuschauern wirklich gelohnt.

 

 

Weitere Fotos:

IMG_4353 (Andere).JPG

IMG_4356 (Andere).JPG

IMG_4369 (Andere).JPG

IMG_4381 (Andere).JPG

IMG_4390 (Andere).JPG

IMG_4391 (Andere).JPG

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies