0
0
0
s2sdefault
Im Februar führten Mitglieder des SV Concordia Emsbüren einen Spendenlauf für den Kinderschutzbund Lingen und dessen Beratungsstelle LOGO durch. Unter dem Motto RunForLogo wurden insgesamt 3546 Km erlaufen und über 10.770 € an Spenden generiert, die komplett der Arbeit des Kinderschutzbundes Lingen zu Gute kommen.
 
Die Initiative und Idee für den Sponsorenlauf kam aus den Reihen der ersten Fußballmannschaft, da die Spieler sich aufgrund des coronabedingten Trainingsverbotes individuell fit halten mussten. Ohne lange zu zögern schlossen sich mehrere Spieler und Verantwortliche der anderen Mannschaften an
 
Die Läufer suchten sich im Bekannten- und Kollegenkreis Sponsoren, die entweder für jeden erlaufenen Kilometer oder einen festen Betrag spendeten. Auf diese Weise konnte die stolze Spendensumme für die Arbeit mit von Gewalt betroffenen Kindern in unserer Region erreicht werden.
 
Am Donnerstag wurde symbolisch der Scheck durch die Organisatoren der Spendenaktion an die Vertreter des Kinderschutzbundes übergeben.
 
Run for Logo 1
 
Von links: Marc Möllmann (Vorstandsmitglied SVCE), Eike Gongoll (Erste Mannschaft), Josef Santel und Heiner Rohoff (beide Kinderschutzbund Lingen), Mario Humbert (Erste Mannschaft), Matthias Albert (Fußballvorstand)
 
Die Verantwortlichen des Kinderschutzbundes zeigten sich begeistert von der Hilfsbereitschaft der Sportler und unserem schönen Sportpark in Emsbüren ;-)
 
04 IMG 20210311 WA0018
 
05 IMG 20210311 WA0019
 
03 IMG 20210311 WA0016
 
01 IMG 20210311 WA0020
 
Text: Orga-Team RunForLogo
Fotos: Matthias Drees

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.