0
0
0
s2sdefault

Die nachzuholende Mitgliederversammlung als Jahreshauptversammlung des SV Concordia Emsbüren fand an ungewöhnlicher Stelle statt, nämlich draußen auf der Tribüne unseres Stadionplatzes.

Ausnahmegrund war im Prinzip die Corona-Zeit. Dennoch mögen viele gedacht haben, diese Zusammenkunft könne man demnächst doch wohl immer an dieser Stelle durchführen, so eindrucksvoll und Flair behaftet kam sie an. Doch Unwägbarkeiten des Wetters werden dieses Ansinnen wohl durchkreuzen. Diesmal hielt das gute Wetter stand -Petrus sei’s in seinem schwarz-gelben Trainingsanzug, mit Ehrennadel, „gelobt und gebassgeigt“.

Concordia hatte schon im Vorfeld dafür gesorgt, dass die aktuellen Corona-Vorschriften, die die Idee vom „Tribünen-Event“ erst gedeihen ließen, eingehalten wurden. Dabei waren die Versorgung mit Getränken während der Versammlung und danach, als auch noch der Verzehr von Grillwürstchen hinzukam, gewährleistet.

 

Einmaliges Flair

„Einmalig“ war die Hauptversammlung sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinn. Nicht nur die von allen positiv empfundene Ausstrahlung sorgte für zustimmendes und erstauntes Kopfnicken, auch die Besucherzahl von über 150 Mitgliedern und Ehrengästen sowie das Ambiente in freier Natur waren bisher natürlich einmalig!

 

Painnt Creation 2020 07 23 062655 Custom

Der Künstler Hironimus Harmonikus Meier hielt das herausragende Flair der Tribünenversammlung mit exaktem Pinsel in verschiedenen Stilrichtungen fest.

Painnt Creation 2020 07 21 093234 Custom 1

 

Unter den Gästen befanden sich Vertreter der Gemeinde Emsbüren, u. a. der stellvertretende Bürgermeister und Kreistagsmitglied Markus Silies, aber auch die hochrangigen Vertreter des Kreissportbundes (KSB), Harald Kuhr (Vizepräsident), und des Niedersächsischen Fußballverbandes-Kreis Emsland (NFV), Hubert Börger (Vorsitzender). Diese hatten u.a. für unseren scheidenden Vorsitzenden Franz Silies Wertvolles im Gepäck.

 

Everdoc443 Custom Custom

 

 

Verdiente Ehre für den scheidenden Vorsitzenden – Neuer Vereinsleiter

Franz Silies stellte sich nach 17 (!) Jahren Vereinsführung nicht mehr zur Wahl. Ihm hat der SV Concordia Emsbüren 1919 e.V. sehr viel zu verdanken, fielen in seine Amtszeit doch zahlreiche Ereignisse, Projekte und Erfolge, so viele, wie niemals zuvor! Und Franz hat sie alle mit viel Arbeit begleitet oder mit hervorgerufen. Ziel war immer das Wohl des Vereins im Einklang mit dem Machbaren! Vom Verein erhielt der scheidende Vorsitzende die goldene Ehrennadel und ein Fotobuch über seine 17-jährige Amtszeit. Vielen Dank, Franz!!!

 

DSC 0013 Custom

Der neue Vorsitzende Norbert Verst (rechts) überreichte im Namen des Vereins Franz Silies ein dickes Fotobuch über seine Amtszeit.

Harald Kuhr (KSB) und Hubert Börger (NFV-Kreis Emsland) hatten nach ihren Ehrenreden für unseren scheidenden Vorsitzenden die jeweils höchsten Ehrengaben für solche Fälle parat, die goldenen Ehrennadeln. Samt Urkunden wurden diese Edelmetall-Insignien an Franz überreicht, während die Mitglieder ihm mit anhaltendem „Standing Ovation“ dankten!

 

Everdoc120 Custom Custom

Hohe Ehre für den "alten" Vorsitzenden (links) von Harald Kuhr (KSB), rechts.

 

Everdoc471 Custom Custom

Hubert Börger (NFV-Emsland), rechts, überreicht die goldene Auszeichnung des Niedersächsischen Fußballverbandes, Kreis Emsland.

 

Zum Vorsitzenden neu gewählt wurde unser ehemaliger Bürgermeister Norbert Verst, der zuvor das Amt des „Vereinsentwicklers“ im Vorstand bekleidet hatte. Norbert ist zwar noch nicht so lange dabei wie andere, hat aber bereits in besonderen Situationen, ja sogar Extremsituationen, federführend wertvolle Erfahrungen sammeln können. Wie der SV Concordia „tickt“, das weiß er schon, und Erfahrungen in anderen führenden Positionen machen ihn prädestiniert.

 

 

Norbert Verst und drei Vorsitzende bearbeitet Custom

Der neue Vorsitzende Norbert Verst (links) mit seinen Vorgängern (zeitlich sortiert): Hermann Paus, Zweiter v.l. (zugleich Ehrenvorsitzender), Andreas Lohle (rechts) und Franz Silies (Zweiter v.r.).

 

Weitere Ehrungen

Zur Mitgliederversammlung 2020 hatte der Vorstand seine Ehrungsordnung insoweit geändert, dass nicht mehr verdiente, zahlreiche Mitglieder aus allen Abteilungen als „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet wurden, sondern nur noch einzelne „im Block“ sowie diejenigen, denen eine Ehre mit Vereinsnadeln zustand.

Als verdiente „Sportler des Jahres“ wurden in diesem Jahr geehrt:

Martin Hemelt (Sportler des Jahres), Marion Hennekes (Sportlerin des Jahres), Paul Elfert (Junioren), Anna Silies (Juniorinnen)

Bronzene Ehrennadeln des SV Concordia: Rainer Haarmann, Stefan Beck, Sebastian Hermes, Mario Tiebel

Goldene Ehrennadel des SV Concordia: Franz Silies

 

Auch die anwesenden Vertreter der beiden Sportverbände auf Emslandebene hatten über Jahre hin verdiente Mitglieder zu ehren. So erhielt unser Tischtennis-Abteilungsleiter und langjähriger TT-Spieler Tobias Schülting aus den Händen von Harald Kuhr (KSB) eine besondere Ehrenurkunde, das Ehrenamtszertifikat. Franz Havemann bekam von Hubert Börger (NFV) die silberne Ehrennadel des NFV-Kreis Emsland. Wie oben beschrieben ehrten die beiden Verbandsvertreter natürlich noch unseren scheidenden Vorsitzenden Franz Silies.

 

DSC 0018 Custom

Alle Geehrten sowie Ehrenden mit altem und neuem Vorstand

 

Weitere Fotos vom Abend:

Everdoc222 Custom CustomEverdoc232 Custom CustomEverdoc246 Custom CustomEverdoc417 Custom CustomMV 2020 Custom CustomEverdoc106 Custom CustomEverdoc378 Custom CustomEverdoc596 Custom Groß CustomEverdoc838 Custom CustomEverdoc329 Custom CustomEverdoc674 Custom CustomEverdoc759 Custom CustomEverdoc853 Custom CustomEverdoc765 Custom Custom

 

Bericht: Hubert Silies

Fotos: Hubert Silies und Heinz Krüssel

 

Der Maler Hironimus Harmonikus Meier wurde gesponsert von KOWID 19 (Künstlerische Offensive Wider Ignorantische Dummheit nach 2019)

 

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.