Zweite verspielt Führung im Derby – 1:2 gegen Salzbergen II

0
0
0
s2sdefault

An diesem Sonntag kam es im heimischen Hanwische Park zum Derby der beiden Reservemannschaften des SV Concordia Emsbüren und der Alemannia Salzbergen. Beide Mannschaften befinden sich zur Zeit in der unteren Tabellenregion, was dem Derby bereits vor dem Spiel mehr Bedeutung verlieh.

 

Im Gegensatz zum Hinspiel begann der Gast aus Salzbergen forsch und setzte den Defensivverbund der Zweiten früh unter Druck. Doch fand die Elf des Trainerduos Thiering/Bünker gut in die Partie und konnte diese Situationen in der Anfangsphase spielerisch erfolgreich lösen.

Bereits früh musste Emsbüren jedoch wechseln – Torwart Bernd Räkers prallte unglücklich mit Freund und Feind zusammen und konnte aufgrund einer Schwellung am Auge nicht weiterspielen, sodass Thorsten Sabel für ihn in die Partie kam.

Trotz des Wechsels konnte die Reserve gute Spielzüge produzieren, ohne jedoch nennenswerte Tormöglichkeiten herauszuspielen. Derbycharakter hatte das Spiel zu diesem Zeitpunkt keines, da beide Mannschaften noch nicht bereit waren, alles auf eine Karte zu setzen.

In der 38. Spielminute jedoch konnte eine Flanke aus dem Halbfeld von Sebastian Räkers im gegnerischen Strafraum angenommen und verwertet werden. Mit einem flachen und präzisen Schuss erzielte er die 1:0 Führung, womit sich beide Mannschaften dann auch in die Pause verabschiedeten.

 

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Gast aus Salzbergen den Druck und konnte nach und nach immer mehr Fehlpässe provozieren. Trotz des Drucks waren auch viele missglückte Pässe dabei, die ohne Not beim Gegner landeten, was den Gast immer besser ins Spiel brachte.

Einen Fehler im Spielaufbau konnten die Alemannen nutzen und durch einen blitzschnellen Angriff die Concordenabwehr überspielen. Der präzise Pass in die Schnittstelle konnte so nicht mehr verteidigt werden und der gegnerische Stürmer netzte in der 59. Spielminute zum 1:1 Ausgleich ein.

Wenige Minuten später war ein scharfer Eckball und eine Unachtsamkeit in der Manndeckung für die 1:2 Führung des Gastes aus Salzbergen verantwortlich.

Sichtlich geschockt konnte die Reserve in den Schlussminuten nicht mehr das passende Mittel finden, die tief stehende Abwehrkette der Alemannen zu überwinden. Auch hier häuften sich die Fehlpässe im Spielaufbau und eine allgemeine Ideenlosigkeit im Offensivspiel.

 

Nach dem Abpfiff blickten die Concorden enttäuscht auf die vergangenen 90 Minuten, da man erneut eine gute Leistung in der ersten Halbzeit nicht über die gesamte Spielzeit zeigen konnte. Vor allem die vielen Fehlpässe im zweiten Durchgang waren dafür verantwortlich, dass man eine Führung aus der Hand gab und die Punkte an Salzbergen abgeben musste.

 

Am kommenden Sonntag tritt die Zweite zu Auswärtsspiel beim Tabellenführer in Bawinkel an. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

 

B.Räkers (T.Sabel) – Keutz, J.Egbers, T.Niehof, Blender – Otting (Temmen), Wilde, L.Egbers (Schröder), P.Sabel, S.Räkers – Hoffmann

 

Weitere Informationen, Tabellen und Spielpläne der Zweiten finden sich unter folgendem Link: https://www.fupa.net/liga/erste-kreisklasse-emsland-sued.

 

 

Bericht: Maximilian Wilde