Zweite holt Punkt in Baccum!

0
0
0
s2smodern

Unter der Woche trat das Team des Trainerduos Thiering/Bünker beim SC Baccum an. An einem heißen Dienstagabend merkte man beiden Mannschaften die Umstände der hohen Temperaturen an, sodass sich über 90 Minuten ein kräftezehrendes Geduldsspiel entwickelte. Die Reserve musste auf Mittelstürmer Michael Bruns verzichten, der beruflich verhindert war, konnte aber mit Gerrit Evers, Achim Niemeyer und Leon Egbers junge Talente aus der 1., 4. und 5. Mannschaft dazugewinnen.

Beide Mannschaften verbrachten eine gute Viertelstunde mit einem Abtasten, ohne nennenswerte Chancen herauszuspielen. Der Gastgeber setzte unsere Viererkette punktuell unter Druck und konnte durch lange Diagonalbälle besonders die Außenspieler gut beschäftigen.

Nach und nach kam Emsbüren jedoch ins Spiel und konnte aus einer gesicherten Defensive heraus einzelne Nadelstiche im Offensivspiel setzen. Mit Lukas Hemelt hatte man heute einen schnellen Mittelstürmer auf dem Feld, der besonders aus der Tiefe gefährliche Aktionen schaffen kann.

Kurz vor der Pause konnte Hemelt sich nach mutiger Offensivkombinationen durchsetzen und aus knapp 18 Meter den Ball aufs Tor bringen. Leider traf er nur den Pfosten, sodass beide Mannschaften sich 0:0 zur Pause trennten.

 

Nach der Pause griff der Gast aus Emsbüren früher an und konnte die Baccumer Innenverteidiger so unter Druck setzen, dass die Diagonalbälle weitestgehend unterbunden werden konnten. Beide Mannschaften wollten zu diesem Zeitpunkt mehr als ein Unentschieden, doch konnten beide Defensivreihen wenig zulassen, sodass nur wenig Torraumszenen zustande kamen.

Innerhalb kürzester Zeit musste Torwart Bernd Räkers jedoch zweimal sein Können unter Beweis stellen, indem er jeweils harte und platzierte Schüsse aus knapp 16 Metern abwehrte. Auch häuften sich die Standards in Strafraumnähe, sodass man unter höchster Konzentration um die Lufthoheit kämpfte.

Kurz vor Schluss konnte Lukas Hemelt noch einmal nach einem Pass von Peter Sabel in den gegnerischen Strafraum vordringen und die Verteidiger hinter sich lassen. Aus spitzem Winkel verpasste er knapp den Torerfolg, sodass es nach 90 Minuten und einem 0:0 zu geteilten Punkten kam.

 

In der Summe war es für beide Mannschaften ein anstrengendes Spiel, in dem viel Geduld gefragt war. Beide Viererketten standen gut und ließen wenig zu, sodass es in der Summe ein Spiel arm an Höhepunkten war. Durch jeweils wenige Torchancen hätte bestenfalls die glücklichere Mannschaft an diesem Tag mehr als einen Punkt mitnehmen können.

 

Am kommenden Wochenende hat die Zweite Spielfrei und freut sich darauf, die erste Mannschaft an zwei Heimspielen unterstützen zu können. Weiter geht es in der 1. Kreisklasse am Freitag der folgenden Woche (08.09.2017), an dem man Adler Messingen zu einem Heimspiel empfängt. Anstoß ist um 19:45 im Hanwische Park.

 

 

Aufstellung:

B.Räkers – Temmen, J.Egbers, T.Niehof, Blender – Wilde – L.Egbers (S.Räkers), Otting (Keutz), P.Sabel, Schröder (Evers) – Hemelt

 

Weitere Informationen, Tabellen und Spielpläne der Zweiten finden sich unter folgendem Link: https://www.fupa.net/liga/erste-kreisklasse-emsland-sued.

 

Bericht: Maximilian Wilde