1:0 im Ortsderby beim SV Listrup unterlegen!

0
0
0
s2sdefault

Concordia hatte nach dem guten Lauf mit teilweise spektakulären Ergebnissen des Ortsrivalen Respekt, aber keine Angst. Das zeigte sich während des ganzen Spiels. Der Respekt war allerdings, wie sich zeigte, begründet. Die Motivation aus den letzten gewonnenen Spielen und die Tatsache, es zu Hause dem „großen“ Nachbarn zeigen zu wollen, waren ein echtes Plus für den Gastgeber.

 

IMG_6731 (Custom).jpeg

Ein sympathisches Bild! Unsere Concorden mit den kleinen F-Jugendlichen vom SV Listrup nach dem Auflaufen!

 

Nach etwas zähem Beginn forcierte der SV Listrup sein Spiel nach vorne. Er war aber weniger durch flüssiges Kombinationsspiel gefährlich, sondern vielmehr durch Standartsituationen und weite, flankenartige Einwürfe vor unser Tor. Dort fanden die Listruper aber sehr lange aufmerksame Concorden, versuchten es aber immer wieder auch durch Weitschüsse zum ersten Treffer zu gelangen, die aber zumeist teilweise weit unseren Kasten verfehlten.

 

IMG_6737 (Custom).jpeg

In einem insgesamt fairen Spiel ging es dennoch sofort zur Sache. Josef Arning (rechts) aufseiten Concordias musste ebenso dagegenhalten wie alle anderen!

 

IMG_6740 (Custom).jpeg

Philipp Johanning (links)  gegen Listrups Goalgetter und "Kante" Michael Bünker!

 

Der Druck auf das Concordentor stieg auf diese Weise während der ersten Hälfte mit Dynamik und Kraft, weniger durch feine Technik,  stetig an. Nachdem die ersten Torchancen der Listruper ergebnislos verstrichen waren, wusste unser Team, worauf man in dieser Löwenhöhle gefasst sein musste. Bedingungslose Aufmerksamkeit in der Abwehr und Bereitschaft zum Kampf waren angesagt. Beides nahm Concordia an.

Im Angriff tat sich bei uns jedoch ein gutes Stück weniger als beim Gegner. Zwei aussichtsreiche Gelegenheiten zur Führung waren zwar da, aber der Ortsrivale hätte bis zur Pause durchaus verdient in Führung gehen können. Eine gute Abwehr und ein gut aufgelegter Torwart Marco Freund aufseiten Concordias verhinderten dies jedoch.

 

Dieser Kopfball von Eike Gonmgoll steuerte Listrups Torwinkel an! Torwart Müller war aber gerade noch rechtzeitig zur Stelle.

 

Einen langen Einwurf klärt hier Marco Freund zur Ecke!

 

Diesen gut angesetzten Kopfball von Michael Bünker fischte Marco Freund noch reflexartig weg! Den Listrupern lag der Torschrei schon auf den Lippen.

 

IMG_6762 (Custom).jpeg

Oliver Albert (Mitte) sieht sich zwei Gegnern beim Kopball ausgesetzt!

 

In der zweiten Hälfte das gleiche Spiel. Der SV Listrup rannte an, Concordia verteidigte und kämpfte unverdrossen gut und versuchte durch diverse Gegenangriffe selbst zum Erfolg zu kommen. Dort stand aber Oliver Albert häufig alleine auf verlorenem Posten. Er bekam zu wenig Unterstützung. Die war jedoch auch durch die Bindung in der Abwehr selten möglich. Man musste den Ortsrivalen ständig im Blick behalten. Es gab wieder kritische Situationen vor unserem Kasten auf die gleiche Art und Weise wie in Halbzeit eins. Aber noch hielt unsere Abwehr hervorragend, begünstigt durch häufig zu ungestüme Angriffe des Gegners. Glück für uns kam aber auch hinzu.

 

Der riesige LKW-Kipper scheint hier zu Beginn der zweiten Hälfte im Hintergrund seine Menschenmasse loswerden zu wollen. Die Zuschauer blieben aber alle sitzen!

 

IMG_6778 (Custom).jpeg

Ein häufiges Bild! Concorden-Spieler (hier Tobias Küpker) können vor das Tor geschlagene oder geworfene Bälle mit dem Kopf unschädlich machen.

 

IMG_6774 (Custom).jpeg

Die Beiden kennen sich aus "alten" gemeinsamen Zeiten bei Concordia (u.a. in der Landesliga) sehr gut: der Listruper Hendrik Hülsing (rechts) und Olli Albert!

 

IMG_6797 (Custom).jpeg

Oliver Albert (Nr. 9) hatte zumeist einen ganzen schweren Stand vorne im Angriff!

 

Als die Mannen rechts der Ems wegen ihres kraftraubenden Spiels langsam müde zu werden schienen, mochte bei einigen Concordenfans gar der Gedanke hoch gekommen sein, man könne am Schluss dieses Spiel vielleicht sogar noch gewinnen. Jedenfalls häuften sich plötzlich die gefährlichen Situationen vor Listrups Keeper Müller, zumeist ausgehend von Standartsituationen. Nach Kopfbällen von Eike Gongoll und Tobias Küpker brannte es jedenfalls lichterloh vor dem Listruper Kasten. Weitschüsse von Andre Weßling und Oliver Ackermann, die beide nur knapp am Tor des Gegners vorbeizischten, kamen hinzu.

 

IMG_6782 (Custom).jpeg

Hier kann Oliver Albert einmal abziehen! Doch sein alter Kumpel Hendrik (am Boden) versperrte den Weg!

 

Mitten hinein in diese Phase klappte es wenige Minuten vor Spielende beim SV Listrup plötzlich doch noch mit dem 1:0. Davon Lohmöller wurde 10 Meter vor unserem Tor nicht angegriffen, sodass er abziehen konnte und der Ball durch „Freund und Feind“ hindurch in unserem Netz einschlug.

Alle Bemühungen Concordias danach führten nicht mehr zum Ziel. Der SV Listrup gewann verdient! Aber es wäre doch so schön gewesen, wenn Concordia ein etwas glückliches, aber durchaus mögliches 0:0 hätte über die Bühne bringen können. So: Glückwunsch an den SV Listrup! Am kommenden Freitagabend tritt nun der Tabellenletzte und feststehende Absteiger SV Eintracht Emmeln beim jetzt Tabellenzweiten Concordia im Concordia-Park an.

 

Unbenannt 8 (Custom).jpeg

Unbenannt 2 (Custom).jpeg

 

 

Weitere Fotos zum Spiel:

IMG_6732 (Custom).jpeg

IMG_6748 (Custom).jpeg

IMG_6749 (Custom).jpeg

IMG_6754 (Custom).jpeg

IMG_6756 (Custom).jpeg

IMG_6757 (Custom).jpeg

IMG_6760 (Custom).jpeg

IMG_6761 (Custom).jpeg

IMG_6766 (Custom).jpeg

IMG_6769 (Custom).jpeg

IMG_6773 (Custom).jpeg

IMG_6779 (Custom).jpeg

IMG_6800 (Custom).jpeg

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies