Unter schwierigen Bedingungen: 1:1 in Aschendorf!

0
0
0
s2sdefault

Einen Schönheitspreis gewann unser Kreisligaspiel beim TuS Aschendorf keinesfalls. Dafür waren die Platzverhältnisse zu schlecht und der Gegner beinhart. Dennoch hatte Concordia mehr vom Spiel und hätte die Begegnung gewinnen müssen. Die Torchancen wurden einfach nicht genutzt.

Es fing nicht gut an für uns. Bereits in der 4. Minute landete der Ball in unserem Netz, als unsere Abwehr unsortiert war und ganz schlecht stand. Das 1:0 für den Gastgeber war mehr oder weniger ein Geschenk an ihn. Es war aber ja noch genügend Zeit, um die Scharte wett zu machen. Das versuchte Concordia auch mit Einsatz und Geduld, soweit die widrigen Umstände und das massive Draufgehen des TuS es zuließen.

 

IMG_6179 (Andere).JPG

Oliver Albert (am Ball), der über 90 Minuten rackerte, leitete den Sturm und Drang für Concordia ein. Er erfreute sich meistens einer vielzahligen Gegnerschaft, wie das folgende Foto beweist.

IMG_6201 (Andere).JPG

 

Die ersten gefährlichen Szenen, nicht selten nach Eckstößen –davon gab es reichlich für uns- mit ersten Torchancen stellten sich ein. Der Gegner kam kaum zu Gelegenheiten, dafür war der Druck unseres Teams zu stark. In dieser Phase hätte es eigentlich einen Foulelfmeter für uns geben müssen, als der enteilte Philipp Albers klar im Strafraum gefoult wurde. Der Pfiff des Schiris blieb aber aus. Das Abstaubertor zum 1:1 von „Hans“ Niehof in der 35. Minute war mehr als verdient. Obwohl der Druck bis zur Pause anhielt, brannte für den Gastgeber bis zum Halbzeitpfiff nichts mehr an.

 

IMG_6215 (Andere).JPG

Der Aschendorfer Kamerad rechts geht dabei selbst in die Knie, wie sein Kollege hier Philipp Albers foult. Solche Szenen sah man häufiger.

 

IMG_6209 (Andere).JPG

Oliver Niehof braucht nur noch das Spielgerät zum 1:1 über die Linie befördern. Aschendorfs Keeper hatte den Ball nicht festhalten können. Auch ein Geschenk für uns!

 

IMG_6210 (Andere).JPG

Der wäre beinahe drin gewesen. Aber der TuS-Torwart konnte diesen Kopfball von Tobias Küpker (Nr. 13) so eben noch über die Latte leiten!

 

Die ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte konnte man aufseiten Concordias erst einmal abhaken. Man kam gar nicht ins Spiel und der Gegner jetzt häufiger vor unser Tor. Dennoch brauchte sich Marco Freund in unserem Kasten kaum auszeichnen. Das galt auch für den Rest der zweiten Hälfte.

Nachdem sich unser Team endlich gefangen hatte, beobachtete man das gleiche Spielchen wie in der ersten Hälfte. Concordia machte Druck und hatte, je mehr das Ende der Begegnung nahte, einige gute Einschussmöglichkeiten, was man bei gelegentlichen Gegenangriffen des Gegners kaum behaupten konnte. Dennoch musste unsere Abwehr hellwach bleiben.

 

IMG_6228 (Andere).JPG

Dieser Kopfball vom Abstauber Oliver Niehof ging zwar auf des TuS-Tor, aber nicht hinein!

 

IMG_6240 (Andere).JPG

Bei Standartsituationen kam Kopfball-Spezi Tobias Küpker natürlich mit nach vorne. Aber auch hier passierte leider nichts.

 

IMG_6242 (Andere).JPG

Zwei sehr gute Einschussmöglichkeiten! Hier kommt der eingewechselte Pascal König vor dem Aschendorfer Kasten frei zum Schuss. Den Torwart passieren konnte er aber leider nicht!

IMG_6250 (Andere).JPG

Oliver Niehof kommt direkt vor dem Tor mit einem seiner langen Beine noch an den Ball. Aber auch der wollte nicht hinein!

 

Die zweite Halbzeit war aber auch geprägt durch zahlreiche Fehlpässe, nicht nur auf unserer Seite, was aber einerseits den Platzverhältnissen, andererseits, was uns anbelangt, den sofortigen massiven Attacken des Gegners geschuldet war. Es blieb beim 1:1, womit der TuS bestens leben konnte. Concordia bleibt aber Tabellenführer, da Sparta Werlte auch nicht über ein Unentschieden in Salzbergen hinauskam.

Am nächsten Sonntag kommt es in unserem Sportpark um 15 Uhr zum ersten Aufeinandertreffen mit dem TuS Haren in dieser Saison.

 

IMG_6247 (Andere).JPG

Seit "ewiger" Zeit wieder sein erstes Spiel nach einer langen Verletzungszeit. Dafür klappte es mit Oliver Ackermann (Nr. 20, hier auf der linken Seite vor dem Aschendorfer Tor) aber schon wirklich ganz gut. Wenn der Junge noch mehr Spielerfahrung bekommt, ist er schnell wieder ein ganz wichtiger Mann bei uns!

 

Ben zeltet (Andere).JPG

Unbenannt 2 (Andere).JPG

 

 

Weitere Fotos zum Spiel:

IMG_6182 (Andere).JPG

IMG_6199 (Andere).JPG

IMG_6216 (Andere).JPG

IMG_6217 (Andere).JPG

IMG_6224 (Andere).JPG

IMG_6245 (Andere).JPG

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies