0
0
0
s2sdefault

Rückwärts ging es zwar häufig gegen Vorwärts, da der Gegner aus Nordhorn der glasklare Favorit war und Mit-Meisterschaftsanwärter ist. Da war insbesondere die Abwehr gefragt. Aber abwärts ging es im Vergleich mit der desolaten zweiten Hälfte am letzten Sonntag in Langen keinesfalls.

 

Unsere Jungs machten trotz der Niederlage den schlechten Eindruck aus Langen wieder gut. Concordia war in der Abwehr voll konzentriert und bissig. Die Tatsache, dass Vorwärts vorwärts kein herausgespieltes Tor erzielen konnte, sondern bei den Toren auf Brachial-Kanonenschläge aus der zweiten Reihe angewiesen war, war eher ein „Rückwärts“ für Vorwärts, aber ein Kompliment für Concordia.

 

IMG 3316a Custom

IMG 3326 Custom

 

Zu sagen ist aber auch, dass vorwärts bei Concordia im gesamten Spiel, vor allem in der zweiten Hälfte, kaum etwas lief. So kann man keine Gegentore erzielen. Lukas Hemelt aus unserer Zweiten machte zumindest im ersten Spielabschnitt noch einen guten, engagierten Eindruck und stellte seine Gegenspieler vor einige schwierige Aufgaben, hin und an auch "Hans" Niehof.

 

IMG 3321 Custom

IMG 3325 Custom

 

IMG 3322 Custom

Zu Beginn des Spiels flatterten durch eine Windböe sämtliche Corona-Zuschauerzettel in den Spielfeld-Randbereich oder diekt auf den Platz, wie hier! Die Pandemie flog damit aber leider nicht einfach so dahin! Die Zettel wurden übrigens alle mühsam wieder aufgesammelt, wobei sich Jugendleiter Heiner Feldmann besonders hervortat. Der ist jetzt "Vereins-Coronazettel-Windböe-Einsammel-Beauftragter". Schon wieder ein neuer Job im Verein!

 

IMG 3331 Custom

 

IMG 3329 Custom

Die "Zuschauerdeich-Corona-Stuhlkette"!

 

IMG 3332 Custom 1

 

In der zweiten Hälfte kamen aber fast nur noch weite Flanken nach vorwärts ins Nirwana, womit Vorwärts rückwärts gar nicht zu beeindrucken war. Das mag auch daran gelegen haben, dass Concordia Mitte der zweiten Hälfte Tobias Küpker mit einer knallroten Karte verloren hatte.

Eine solche Schwächung, die fast alle Beteiligten vom Schiri für maßlos übertrieben hielten, half uns natürlich überhaupt nicht weiter. Weiterhin verlor unser Team zu allem Überberfluss auch noch Olli Ackermann nach einem Zusammenprall mit einer großen, klaffenden Platzwunde, die den Einsatz eines Krankentransporters hervorrief.

 

IMG 3338 Custom

 

IMG 3355 Custom

 

IMG 3356 Custom

 

IMG 3367 Custom

IMG 3374 Custom

Foul!!! Von wegen "Popo in Torwartkreuz"! Das geht gar nicht!

 

Aber selbst nach diesen Schwächungen gelang es unseren aufopferungsvoll kämpfenden Kerlen, vorwärts Vorwärts immer noch ratlos aussehen zu lassen. Spielerisch kamen sie im Angriff immer noch nicht zurecht.

Das hatte im ersten Abschnitt noch etwas anders ausgesehen. In zwei gefährlichen herausgespielten Situationen hatten wir direkt vor dem Tor auch Glück bzw. einen reflexartig reagierenden Torwart Thorsten Sabel im Kasten.

Pech in diesem Spielabschnitt aber, dass Concordia nach gutem Kampf nur fünf Minuten vor dem Pausenpfiff durch einen Sonntagsschuss aus 30 Metern mit Windunterstützung das 0:1 kassieren musste. Für den weiteren Verlauf konnte das einfach nicht gut sein.

Dennoch: Der Sieg war für Vorwärts natürlich verdient. Am kommenden Sonntag muss Concordia in der Grafschaft um 14 Uhr (!) beim SV Bad Bentheim antreten. Dort kamen fast immer heiß umkämpfte Spiele zustande, in denen unser Team häufig nicht schlecht ausgesehen hatte. Und jetzt?

 

Weitere Fotos zum Spiel:

IMG 3319 Klein

IMG 3336 Custom

IMG 3337 Custom

IMG 3338 Custom

IMG 3340 Custom

IMG 3341 Custom

IMG 3347 Custom

IMG 3361 Custom

IMG 3362 Custom

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies

Instagram

Partner









Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.