Abgelaufen
Ein tolles und umkämpftes Niedersachsenliga-Spiel sahen über 200 (!) Zuschauer am Samstagnachmittag im Concordia-Park: Zweiter gegen Dritter, Concordia Emsbüren - Hannover 96.

 

9233 3 1

Auf dem Kunstrasenplatz ging es sofort Schlag auf Schlag zu: Die 0:1-Führung für Hannover glich Tomke Buchalla umgehend aus. Nach einem passgenauen Freistoss der "Roten" zum 1:2 war es erneut Tomke Buchalla, die eine Unsicherheit in der Gäste-Abwehr ausnutze und zum 2:2 ausglich. Da waren gerade mal 20 Minuten gespielt.
 
Fortan stabilisierten sich beide Defensiv-Reihen, 2:2 war auch der Halbzeitstand.
 
Im zweiten Durchgang ging es Spitz auf Knopf zu. Das Spiel war relativ ausgeglichen, evt sogar mit leichten Vorteilen für Concordia. Es gab mehrere Chancen für beide Mannschaften. Immer wieder war jedoch ein Abwehrbein oder eine der Torhüterinnen im Weg.
 
Als alle sich mit einem gerechten Unentschieden bereits abgefunden hatten, passierte es doch noch, nur leider aus Concordia-Sicht auf der falschen Seite:
Ajlinia Dema, die bereits das 1:2 erzielte, vollendete nach einem Ballverlust im Mittelfeld zum glücklichen 2:3 für die Gäste. Dabei blieb es.
 
Gratulation nach Hannover, die nun wieder an unserer U17 vorbei auf den zweite Platz vorrückten. Die Zuschauer hatten ein sehr gutes Spiel gesehen.
 
Tabellenführer Aurich gewann am Samstag 1:0 gegen den Vierten JSG Essen/Bevern/Bunnen. Letztere Mannschaft ist nun unser Gegner nächsten Sonntag (27.11.um 11.30 Uhr) in Bunnen.
 
Am 03.12.22 schließen unsere B-Mädels die Hinrunde mit dem Niedersachsenpokal-Viertelfinale bei Hannover 96 ab. Hierzu wird ein Bus eingesetzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.