Unsere U17-Mädels haben am Freitagabend wieder alles gegeben. Sie waren die deutlich bessere Mannschaft, mussten am Ende jedoch froh sein noch einen Punkt in Emsbüren behalten zu können.

4031 1

Der Krusenbuscher SV war mit einer sehr destruktiven Spielweise von Anfang an nur darauf aus das Spiel der Gastgeber zu zerstören, ohne selbst etwas für ein attraktives Spiel beizutragen. Eroberte Bälle wurden grundsätzlich nur lang von hinten rausgeschlagen.
 
Dennoch gelang es unseren Mädels in der ersten Halbzeit zumindest drei Mal freistehend vor der guten Torhüterin der Oldenburgerinnen aufzutauchen, ohne jedoch die Kugel im Netz unterbringen zu können.
 
Im ersten Durchgang ging es auf und neben dem Platz zuweilen hitzig zu. Der Gästetrainer konnte mit seinen Äußerungen und seinem für einen Jugendtrainer fragwürdigen Verhalten zumindest keine Sympathiepunkte beim Emsbürener Publikum gewinnen. Die gute Schiedsrichterin Merlitt Heile behielt den Überblick. Der Halbzeitstand war 0:0.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es eine zehnminütige Spielunterbrechung, da die automatische Beregnungsanlage startete und zunächst nicht gestoppt werden konnte.
Nachdem dieses gelang, zeigte die Mannschaft von Trainer Marcel Gebhardt weiterhin die wesentlich bessere Spielanlage gegen kompakt verteidigende Gäste.
 
Mit dem einzigen gefährlichen Torschuss ihrer Mannschaft im gesamten Spiel brachte Tomke Bruck in der 78. Minute durch einen 20-Meter-Freistoss Krusenbusch mit 0:1 in Front.
In der neunten Minute der aufgrund der "Regenunterbrechung" zwölfminütigen Nachspielzeit erzielte Sina Brockhaus kurz vor Schluss aber noch den mehr als verdienten und vielumjubelten Ausgleich für Concordia.
 
Damit bleiben beide Mannschaften auf den Plätzen 3 und 4 der Niedersachsenliga-Tabelle.
 
Viel Applaus gab es am Ende des Spiels für den wieder sehr engagierten Auftritt der Concordia-Mädels!
 
Für diese geht es am kommenden Samstag nun weiter mit dem Auswärtsspiel in Scharmbeckstotel (liegt hinter Bremen).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.