0
0
0
s2sdefault

Was für ein Trubel! Nach mehrfachem Anlauf gewinnt Concordias Ü 32 verdient den Emslandpokal 2020/2021. Beim SC Baccum trafen zwei unterschiedliche Teams allein aus der Region Emsland Süd im Endspiel des Gesamtkreises aufeinander.

 

Baccum mit weit überwiegend jüngeren Spielern, die gerade erst den aktiven Senioren (bis 32) „entschlüpft“ waren, also kräftemäßig voller Kampf und Drang. Concordia auch mit einigen Spielern, die so langsam schon auf die 50 zugehen, aber immer noch mit Technik, spielerischer Klasse sowie Abgezocktheit ausgestattet. Das letztere Modell setzte sich in Baccum verdient durch.

Die erste Hälfte endete mit 0:1. Concordia ging durch Michael Sabel in Führung und hätte danach durchaus nachlegen können, um vorzeitig vieles klar zu machen. Doch dafür kam gegen Ende der ersten Hälfte, wie schon zu Beginn, der Gastgeber nochmals auf und Concordia hatte auch etwas Glück, sich nicht den Ausgleich einzufangen.

Die zweite Hälfte beherrschte weit überwiegend Concordia mit abgezockter und technisch ausgereifter Klasse, während der SC Baccum zwar alles versuchte, aber häufig nicht gerade durchdacht, eher zufällig, auftrat. So markierte nach einer kleinen Drangperiode des Gegners Peter Sabel das schönste, abgeklärteste Tor des Jahres! Mit einem gezielt angesetzten Lupfer aus 40 Metern Entfernung überwand er den zu weit vor dem Tor postierten Baccumer Torhüter. Da platzten alle Emotionsfesseln bei unseren „alten Herren“. Der Torschütze rutschte auf den Unterschenkeln über den Rasen wie einst Graham Hill beim Bolidenbremsen auf dem Nürburgring. Die Vorentscheidung!

Baccum gab aber nicht auf. Das höhere Maß an Kräften machte sich bemerkbar und mit viel Druck gelang der verdiente 1:2-Anschluss. War die Concorden-Führung in Gefahr? – Nicht, solange Kreativität für höchste Gefahr aufseiten des SC sorgte. Zuweilen gab es schließlich noch solche Vorstöße. Ein äußerst eleganter dieser Sorte ließ plötzlich wieder beim Gegner die Hütte brennen. Der andere Sabel, nämlich wiederum Cousin Michael, schloss eine tolle Kombination mit einem gekonnten Eigeneinsatz zum 1:3 ab. Da wurde die gesamte SC-Abwehr ausgespielt. Die Entscheidung!

Baccum gab zwar auch in den letzten paar verbleibenden Minuten immer noch nicht auf -das muss man den Kameraden sehr zugute halten, das Blatt wenden konnte der Gegner aber nicht mehr. Aus! Schluss! Siegestaumel! Eine würdige Pokalüberreichung durch den Kreisfußballverbandvorsitzenden Hubert Börger, der wohl seine letzte Amtshandlung dieser Art vollzog.

 

Fotos zum Spiel und danach:

IMG 3913 Custom

IMG 3921 Custom

IMG 3922 Custom

IMG 3923 Custom

IMG 3929 Custom

IMG 3933 Custom

IMG 3935 Custom

IMG 3937 Custom

IMG 3943 Custom

IMG 3946 Custom

IMG 3948 Custom

IMG 3950 Custom

IMG 3957 Custom

IMG 3962 Custom

IMG 3967 Custom

IMG 3971 Custom

IMG 3979 Custom

IMG 3983 Custom

IMG 3985 Custom

 

Bericht und Fotos: Hubert Silies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.